Tag 59 – Über Milch, Materialismus und metaphorische Clowns

Willkommen zur achtzehnten Episode.

Eine kleine Kapitelübersicht ist wieder unten zu finden.

„Ich wechsel jetzt nächste Woche von den Clowns zu den Dompteuren…“

-Nilz

00:00:00.000 Intro
00:01:17.925 NILZ als Dompteur
00:04:00.786 Wenn das Leben Dir wiederholt Zitronen gibt…
00:04:27.938 Mit Hirschhornsalz baut man keine Bomben
00:05:28.264 Der schmutzige NILZ
00:07:10.535 Ruhiger werden, zwei Wege zum Ziel
00:08:03.410 Die Rücksicht der Anderen
00:10:44.832 Die Milch machts
00:12:45.964 Metaphorische Clowns
00:13:43.191 In summa, NILZ ist müde
00:15:15.241 Neue Herausforderung am Himmel
00:20:41.393 One Click Happiness
00:21:48.473 Arm aber glücklich
00:26:28.925 Anders als Arbeiten
00:32:04.556 Tees Zeremonie
00:33:19.824 NILZ Zeremonie
00:37:05.661 Suchtverhalten?
00:41:41.345 Herzscheiße
00:43:49.123 Kistengucker
00:48:18.662 Teekiste
Hirschhornsalz:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hirschhornsalzh

Herzscheiße:

https://open.spotify.com/track/5zpLNM1DWn8STpL9SaeiSq?si=k_p4NrWuTv6UWYtSqJbOkQ

Milch:
https://de.wikipedia.org/wiki/ESL-Milch

Sucht:
https://de.wikipedia.org/wiki/Substanzungebundene_Abhängigkeit

2 Gedanken zu “Tag 59 – Über Milch, Materialismus und metaphorische Clowns

  1. Flaming Moe sagt:

    Hallo Nilz und Tee,

    ich hinke leider eurem Blog hinterher und höre ihn sehr gerne. Wie wäre es denn mal mit dem Thema Ängste und die Message, die Cartoons manchmal Kindern helfen wie zb sich dem Geist zu stellen um keine Angst mehr zu haben? Ihr beide seid schon kluge Köpfe und ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg! 🥳👍🏻❤🕉🍀

    Mit freundlichem Gruß Emre

    Liken

  2. Luke Long sagt:

    Lieber Nilz, Lieber Te,
    Ich bin zwar noch nicht bei der aktuellen Folge angekommen, jedoch kommentiere ich bei dieser hier, in der Hoffnung, dass dies bemerkt wird.
    Ich finde euren Podcast richtig gut und ihr bringt mich auf neue Gedankengänge, die ich bisher nicht hatte. Jedoch muss ich auch Kritik äußern. Die Länge der neuen Folgen (seit Tag 17) ist zu lang. Ich habe erst vor ein paar Tagen angefangen und habe die ersten Folgen „neben bei“ gehört. Doch wenn ich jetzt die Folgen sehe mit den langen Zeiten frage ich mich, wann ich die hören soll. Ich finde bei euren Podcast sprecht ihr Themen an, die wirklich Bedeutung haben. (vgl. Thema Sterblichkeit oder Definition Social Media) Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass eure Folgen noch so ein hohes Gewicht haben, wenn ich sie mir mit längeren Unterbrechungen anhören muss. (weil es bei der Länge nicht anders geht)
    Ich verstehe, dass der zeitliche Aufwand, eine Folge täglich zu bieten, zu hoch ist. Aber ich denke, dass dein (Nilz) Projekt einen Podcast verdient, welcher eine Zeit von 30 Minuten einer Folge nicht überschreitet.

    MfG

    Luke Long

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s